Dezember 15

0 comments

How to…. Podcast…

Na, das war ja mal so ne Idee.... schon oft is das Thema Podcast von Aussen zu mir getragen worden, weil ich so ne schöne Stimme hab, weil ich ja zu allem was zu sagen hab 😉 und weil ich problemlos zwei Stunden am StĂŒck "durchmonologen" kann (keine Angst, so lang wird er nicht). Es war fĂŒr mich eigentlich immer ein... ja, irgendwann, ich hab genug zu tun, wenn ich Zeit hab vielleicht... und dann war er der Moment vor ein paar Wochen, wo ich einfach aus dem Nichts sagte: Ach, ab Januar gibts dann nen Podcast.

Na, das war sogar fĂŒr mich selbst ne Überraschung, hahaha. Also jetzt war es raus, und weil ich nicht der Typ fĂŒr RĂŒckzieher bin, is das jetzt so. HĂ€tte ich gewusst, was da Alles auf mich zukommt, hĂ€tte ich es vielleicht nochmal ĂŒberlegt.

Nur mit reden isses ja nicht getan, es ist tatsĂ€chlich jede Menge Arbeit. Intro, ja oder nein. Wenn ja, was? Welches Bild? Wo wirds ihn geben? Wie oft? Das war einiges Überlegen. Ich bin froh, dass ich mir da nicht alleine den Kopf zerbrechen musste, sondern da ganz kreative Köpfe um mich hab. 

Dann das grösste Problem fĂŒr mich: der Name. Da hab ich mich so verrĂŒckt gemacht, dass es mir irgendwann völlig egal war. 

Also, lange Rede, kurzer Sinn:

Mein Podcast wird "Isn't it ironic" heissen, und ab dem 10. Januar 2023 einmal in Monat fĂŒr dich zu hören sein.

Es ist wirklich aufregend! Ich freue mich auf dich!


Tags


Das könnte dich auch interessieren:

Lass mir gerne einen Kommentar da

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Die notwendigen Felder sind markiert

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Cookie Consent mit Real Cookie Banner